Hotline: 0231 - 53471100 RatgeberVersandkostenfrei ab 20 € Service
Ihre Suche ergab leider keine Treffer

Leider ergab Ihre Suche nach "" keine Treffer.

Das tut uns leid ...

Individuelle Babytragetücher

Erfahrene Hebammen und andere Experten wissen, dass sich verschiedene Kinder mit unterschiedlichen Tüchern am wohlsten fühlen. Daher sollten Sie auch die gesundheitlichen und charakterlichen Eigenheiten Ihres Nachwuchses in die Auswahl einbeziehen. Falls Ihr Baby beispielsweise mit einem geringen Muskeltonus zur Welt gekommen ist, sollten Sie eher auf ein Tuch mit Kreuzkörpergewebe zurückgreifen. Falls Ihr Baby dazu neigt, auf einen gewissen Druck mit einem starken Gegendruck zu reagieren, ist ein elastisches Tragetuch aus Jersey die richtige Wahl. Weitere Tipps können Ihnen sicherlich Ihre Hebamme oder der Kinderarzt geben. So gehen Sie sicher, dass Sie nur diejenigen Tragetücher in die engere Wahl nehmen, die Ihr Kind optimal unterstützen. Wir helfen Ihnen mit unserem Produktberater Babytragen die richtige Babytragetuch zu finden.

Das Babytragetuch in verschiedenen Designs

Sie lieben es farbenfroh und können sich nicht vorstellen, Ihre Kleidung ohne leuchtend bunte Farben zu gestalten? Sie ziehen ein klassisches und elegantes Design vor und mögen es lieber dezent als auffällig? Kein Problem, denn für jeden Geschmack und Bedarf gibt es heute die passenden Babytragetücher. Jeder Hersteller hat seine eigenen Farb- und Musterpaletten zusammengestellt und bietet Ihnen eine breit gefächerte Auswahl an Tüchern mit schicken Mustern oder in unifarbenen Ausführungen.

Die Vorteile eines Babytragetuchs

Babytragetücher sind nicht nur praktisch, sie fördern auch die Entwicklung des Rückens und Beckens. Durch die spezielle Wickeltechnik nimmt Ihr Kind die sogenannte Anhock-Spreiz-Stellung ein. Ein tiefer Po, breite Beine und hohe Knie sind die kennzeichnenden Merkmale. Auch wird dem Kind beim Tragen ein Bewegungsgefühl vermittelt, dass an die angenehme Zeit im Mutterleib erinnert. Doch nicht nur ein Baby profitiert von den Vorteilen eines Babytragetuchs. Auch Eltern finden viele Vorteile. Nicht nur das sich das Gewicht des Kindes gleichmäßig auf den Körper des Tragenden verteilt, auch haben Eltern beide Hände frei. So ist gerade beim Einkaufsbummel, wo der große Kinderwagen eher als störend empfunden wird, ist ein Babytragetuch die perfekte Alternative. Und falls Ihr Baby unterwegs hungrig wird – kein Problem! Ein Babytragetuch macht ein diskretes Stillen auch während des Tragens bestens möglich.

Babytragetuch oder Babybauchtrage?

Der Unterschied von Babytragetüchern zu Rücken- und Bauchtragen besteht darin, dass das Kind nicht an zwei dünnen Trägern hängt und somit den ohnehin schon beanspruchten Rücken besser entlastet. Sie passen sich der Körperform des Tragenden und die des Kindes perfekt an. Babytragetücher bieten die Möglichkeit, dass Eltern Ihr Kind auf viele verschiedene Arten tragen können, wohingegen Tragesysteme meist nur eine Variante ermöglichen. So können Sie selbst und spontan entschieden, wie Sie Ihr Kind tragen wollen – ob auf dem Bauch, dem Rücken oder an der Seite. Doch Achtung: Ein Wickeltuch zu binden ist nicht unbedingt jedermanns Sache. Es erfordert einiges an Übung und Geduld, bis Sie Ihr Tuch richtig binden können.



Weiterlesen ...