Hotline: 0231 - 53471100RatgeberVersandkostenfrei ab 20 € Service
Deine Suche ergab leider keine Treffer

Leider ergab deine Suche nach "" keine Treffer.

Das tut uns leid ...

Motorische Förderung durch Babyspielsachen

Um ein Baby zum Spielen anzuregen, genügen ein bis zwei Spielzeuge, die dem Baby gleichzeitig zur Verfügung gestellt werden. Dafür werden Spielzeuge aus den verschiedensten Materialien angeboten. Das Berühren dieser Materialen sensibilisiert den Tastsinn. Naturbelassenes Holz sowie anderes  hochwertiges Material ist dafür bestens geeignet. Da ein Baby alles instinktiv in den Mund nimmt, sollten die Spielzeuge abwaschbar und ohne schädliche Weichmacher oder andere giftige Zusatzstoffe sein. So kann der Gegenstand hygienisch sauber gehalten werden.

Intensives Erleben mit Geruchs- und Gehörsinn

Gerade Schmusetücher und Kuscheltiere für Babys werden häufig zum ständigen Begleiter der Kleinen. Sie geben Trost und erhöhen das Wohlbefinden. Dadurch nehmen sie häufig die unterschiedlichsten Gerüche an. Dein Baby wird beispielsweise früh den Geruch der Mama wiedererkennen, da dieser auf das Schmusetuch übergeht und so vertraut ist. Dadurch lernt dein Kind bereits in den ersten Wochen Gerüche unbewusst zu unterscheiden. Achte bei Plastikspielzeug darauf, dass es nicht nach Chemie riecht. Zum einen wird dadurch der Geruchssinn des Kindes zu sehr strapaziert und zum anderen wird es dann auch sehr wahrscheinlich nach Chemie schmecken. Neben dem Geruchssinn wird auch das Gehör durch Babyspielzeug gefördert. Vermeide aber zu laute Spielsachen, da das Gehör eines Babys noch sehr sensibel ist und es sich ansonsten erschrecken kann. Spieluhren oder leise Spielzeuge eignen sich daher eher als laute.

Nachhaltiges Babyspielzeug

Ein großes und leichtes Spielzeug verringert die Gefahr des Erstickens des Kindes. Kleine Spielzeuge für Babys und Spielzeuge mit winzigen angebrachten Teilen eignen sich eher zum Spiel im Beisein eines Erwachsenen. Die Erstickungsgefahr durch Verschlucken dieser Teile ist zu hoch. Das gleiche gilt für Schnüre und Ketten. Eine Alternative bieten Spielzeuge für Babys, die durch Klettverschlüsse die Motorik des Kindes anregen. Weiche, leicht zu handhabende Spielwürfel in verschiedene Größen bieten unter anderem eine große Auswahl an Spielmöglichkeiten. Noch dazu vermindern sie durch das leichte und weiche Material die Verletzungsgefahr. Damit kann sich dein Kind gefahrlos alleine beschäftigen.

Sprachentwicklung leicht gemacht

Faltbücher aus Kunststoff mit je einem Motiv auf jeder Seite gehören zur Standard Ausstattung jedes Kinderzimmers. Damit lernt das Baby Dinge wiederzuerkennen. Bei der sprachlichen Entwicklung spielt es eine wichtige Rolle, dem Kind die Gelegenheit zu geben, die verschiedensten Spielsachen auszuprobieren und sich damit auseinandersetzen zu können. Unter anderem unterstützen Hörbücher und CDs für Babys deren sprachliche Entwicklung. Die verschiedensten Geräusche werden somit dem Kind sanft näher gebracht und regen zur Nachahmung an. Durch das Vorstellen von Geschichten oder Liedern wird eine frühzeitige Sprachentwicklung gefördert.

Große Auswahl, große Vielfalt

Babyspielzeug ist immer ein beliebtes Geschenk: egal ob zum Geburtstag oder einfach nur als eine kleine Geste zwischendurch. Die Auswahl an hochwertigem Spielzeug für Babys ist sehr groß. Besonders beliebt sind Spieluhren von Sterntaler, Sigikid oder Nattou. Aus weichem Plüsch können sie schnell zu dem besten Freund der Kleinen werden. Aber auch kleine Kinderwagenketten, Bälle oder Rasseln & Greiflinge werden oft und gerne verschenkt.

     



Weiterlesen ...